Tel.: +49-(0)4402-916 529   Fax: +49-(0)4402-869 967     e-mail: hgkoopmann@aol.com


Die DVMA GmbH, Geschäftsbereich Landwirtschaft, ist Ihr Ansprechpartner in den Regionen:

Ammerland, Diepholz, Emsland, Friesland, Oldenburger Münsterland, Oldenburg Land,

Ostfriesland, Wesermarsch

Die DVMA GmbH liefert, außer Melkanlagen, Ausrüstungen in verschiedenen Ausführungen,

die in einem Viehstall für Kühe und Rinder erforderlich sind.

Alle genannten Ausrüstungen entsprechen der Niedersächsischen Tierschutzleitlinie und

können in Betrieben in Deutschland und/oder den Niederlanden besichtigt werden.

Zu den Produkten gehören:

Liegematten in verschiedenen Ausführungen für

Melkkühe und Jungvieh

 

      

pasture mat“ für Melkkühe von „promat“, Kanada

Bestehend aus: Untermatratze, premium-pad und top cover Test: DLG Prüfprotokoll 5873 F ++

Eine Liegematte, die weich, wärmeabführend, wasserundurchlässig, langlebig ist und einer Kuh es ermöglicht, beim ersten Versuch

sicher aufzustehen. Auch wenn die Oberfläche z. B. durch Milchaustritt ein wenig feucht ist, wird die Matte nicht rutschig.

Ein Beitrag zum Kuh-Komfort

   Kuh steht auf der Liegematte  Kuh liegt auf der Liegematte

Friesian Island“ für Melkkühe von „Cow House“, Niederlande

Bestehend aus zwei ummantelten, langlebigen Schaumstoffmatten, die unterschiedlich weich sind und einer top cover.

Eine Liegematte, die weich, wasserundurchlässig und auf Grund der Oberflächenstruktur einer Kuh es ermöglicht, beim ersten Versuch

sicher aufzustehen. Auch wenn die Oberfläche ein wenig feucht ist, wird die Matte nicht rutschig

Ein Beitrag zum Kuh-Komfort

Querschnitt einer Liegematte  Dutch Mountain Liegematte  Liegematten in Liegebox

Dutch Mountain“ für Melkkühe von „Cow House“, Niederlande Test: DLG Prüfprotokoll 6892 ++

Bestehend aus einer speziell entwickelten, ummantelten, langlebigen Schaumstoffmatte und einer top cover. Eine Spitzenqualität unter

all den bekannten Liegematten und für besonderen Kuh-Komfort. Die Liegematte ist weich und wasserundurchlässig und ermöglicht auf

Grund der Oberflächenstruktur einer Kuh, beim ersten Versuch sicher aufzustehen. Auch bei leichter Feuchtigkeit wird die

Matte nicht rutschig.

Ein Beitrag zum Kuh-Komfort auf höchstem Niveau

 

 

Liegeboxentrennbügel für Holsteinkühe,

Jersey-Kühe und Fleckvieh, mit der Bugschwelle „Poly Pillow“,

für Hoch- und Tiefboxen.

 

Liegeboxen Trenngitter Kuh liegt in Liegebox mit Trenngitter Doppelreihe von Liegeboxen mit Trenngitter

Liegeboxentrennbügel Typ „Wisconsin“

Die Bugschwelle „Poly Pillow“ sorgt mit dafür, dass die Tiere richtig an den Liegeplatz  geführt werden. Auch wird sie von den

Tieren gerne als „Beinablage“ angenommen. Die Form und Oberfläche geben den Tieren einen sicheren und angenehmen Halt.

Ein Beitrag zum Kuh-Komfort

   

Liegeboxentrennbügel Typ „Cowcoon“

Oberteil des Bügels aus Stahlrohr – Unterteil des Bügels aus Kunststoff

Der Liegeboxentrennbügel „Cowcoon“ ist im unteren Bereich flexibler als ein Trennbügel aus Stahl, jedoch stabil genug, und stabiler

als ein Liegeboxentrennbügel aus Kunststoff.

Zusammen mit der Liegematte „pasture mat“, „Friesian Island“ oder  Dutch Mountain“ einsetzbar.

Ein Beitrag zum Kuh-Komfort

___

Sicherheits-Selbstfangfressgitter

mit unterschiedlichen Fressplatzbreiten

               

                                      Fressgitter für „Holstein-Kühe“                                 Fressgitter für

                                                und Jungtiere                                     „Holstein-Kühe“ und „Fleckvieh“ 

                                              Kopfweite: 37 cm                                       Kopfweite: 47 cm

Fressgitter mit einer Kopfweite von 47 cm:

Ein Beitrag zum Kuh-Komfort

Die Fressgitter verfügen über 4 Funktionen

Fressgitter sind alle geöffnet            Fressgitter sind alle geschlossen

Geschlossene Fressgitter können einzeln von Hand geöffnet werden

Geschlossenen Fressgitter können so blockiert werden, dass diese bei Öffnung der übrigen

Fressgitter geschlossen bleiben und nach Bedarf von Hand einzeln geöffnet werden können.